MHP

Multiresistente Erreger im Gesundheitswesen

  • 23.02.2017
  • Bücher
  • Dr. Jürgen Gebel
  • Dr. med. Andreas Schwarzkopf

Während das Medieninteresse vor allem MRSA gilt, sind im medizinischen Umfeld mittlerweile die multiresistenten gramnegativen Stäbchen in den Vordergrund gerückt. Der Autor will in diesem Buch Unsicherheiten im Umgang mit antibiotikaresistenten Krankheitserregern mit praxisorientierten Empfehlungen begegnen. Der Leser erhält nützliche Hinweis für die Risikobewertung und darauf abgestimmte Hygienemaßnahmen in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen, aber auch für die ambulante Pflege im häuslichen Umfeld.

Autor:
PD Dr. med. Andreas Schwarzkopf ist Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie mit langjähriger Lehrtätigkeit in verschiedenen Einrichtungen. Er ist öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger für Krankenhaushyiene und Fachleiter des Instituts Schwarzkopf GbR.

 

Zentrale Themen sind:

  • Resistenzmechanismen, Resistenzbestimmung
  • Erfassung und Überwachung
  • Eigenschaften häufiger multiresistenter Erreger
  • Isolierungsmaßnahmen
  • Multiresistente Erreger im Krankenhaus, in der Dialyse, in der stationären Altenpflege, in Rehabilitationseinrichtungen, im niedergelassenen Bereich, im häuslichen Umfeld.

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter im Gesundheitswesen sowie in Rehabilitationseinrichtungen und Altersheimen
  • Partner in MRE-Netzwerken
  • Aus- und Fortbildungseinrichtungen

 

Preis: 28,80 € inkl. MwSt zzgl. Versand 

Jetzt bestellen 

Verwandte Themen
Cover Pädiatrische Antiinfektiva – KOMPAKT 2. Auflage
Pädiatrische Antiinfektiva – KOMPAKT 2. Auflage weiter
Cover Hygiene in der Arztpraxis
4. Auflage: Hygiene in der Arztpraxis (Stand 2019) weiter
Cover VAH-Liste
Desinfektionsmittel-Liste des VAH 2018 weiter
Cover Anforderungen und Methoden
Anforderungen und Methoden zur VAH-Zertifizierung chemischer Desinfektionsverfahren weiter
Cover Die leuchtende Hand
Hygiene und Recht - CD - 33. Lieferung weiter
Cover Kompendium Händehygiene
Kompendium Händehygiene weiter