MHP

Inhalt Ausgabe 02/2019

Editorial

DISKUSSION
AKTUELL:
Zweites Europäisches Hygiene-Experten Forum „Hygiene in der Endoskopie“ in Hamburg

H. Martiny, O. Leiß:
Ist die Sterilisation von Bronchoskopen und Zystoskopen erforderlich? Ein Diskussionsbeitrag

E. Bach:
Aufbereitung von Bronchoskopen – ist es Zeit für eine Veränderung?

PRESSESCHAU
Studien zur Aufbereitung flexibler Endoskope

RECHT
C. Göttschkes:
Medizinprodukterecht für Betreiber

LESERBRIEFE
Sind Trockenschränke erforderlich?

Industrie | Autorenhinweise

DGSV
DaGehtSoViel

EMPFEHLUNGEN
Fachausschuss Qualität der DGSV
Eindeutige Rückverfolgbarkeit der Aufbereitung von Medizinprodukten

Termine
Fachkunde | Sachkunde
Jobs
Impressum


Sind Trockenschränke erforderlich?

Leserbrief von Dr. Thomas W. Fengler, Cleanical GmbH, Augusta Hospital, Scharnhorststr. 3, 10115 Berlin, zu: H. Martiny, O. Leiß Sind Trockenschränke erforderlich?

Ein Diskussionsbeitrag. Zentr Steril 2011; 27 (1): 25–27. Thermolabile flexible Endoskope haben einen wachsenden Stellenwert in Diagnose und Therapie von Hohlorganen (Verdauungsorgane, Urogenitaltrakt) und zunehmend auch Hohlräumen (z.B. Bauchraum). Dabei werden sie in der Endoskopie über natürliche Körperöffnungen eingeführt oder von Chirurgen über einen kleinen Zugang. Die Übergänge (Endoskopie zur Chirurgie) sind dabei fließend und hängen von der Art des ärztlichen Eingriffes ab. Die Verwendung von Schränken für die Zwischenlagerung erfolgt aus mehreren Gründen: – Ordnung und Übersicht – Schutz des teuren flexiblen Endoskopes vor Beschädigung (z.B. durch Abknicken) – Zusätzliche Trocknungsfunktion (optional) Der Diskussionsbeitrag beschäftigt sich nun mit der Frage, ob die Aufbereitungsbedingungen am Ende einen Lagerungsschrank mit Trocknungsfunktion erforderlich machen. [...]

Hier können Sie den gesamten Leserbrief herunterladen: 

Download

Zentralsterilisation Newsletter